Riggerjam auf der Shibari Stage im Kesselhaus.

Unser Licht, nur eine kleine Flamme in der Dunkelheit
doch im seichten hin und her der Wärme blicken Deine Augen auf,
suchen in Halbdunkel seine Hände, sein Antlitz und die darin verborgene Verführung.

Du senkst den Blick ohne seinen Fokus von ihm zu nehmen,
hörst in Dich hinein, fühlst die dumpfen Vibrationen der noch leise umgarnenden Klänge.

Du bleckst Deine Zähne, beisst sanft auf Deine Unterlippe, Du spannst Deinen Körper wie einen Bogen und lauerst auf ihn. Diesmal geht er Dir in die Falle!

Doch seine Atemzüge sind ruhig, sein Bauch und seine Brust heben und senken sich weiter
sanft, bestimmt und mit einer Präsenz die der Deinen den kühlen Hauch einer festen Umarmung bereits jetzt beklemmend nahe bringt.

Und als noch Dein leises Wimmern in den Klängen der aufdröhnenden Musik erstirbt, schwebt Dein Körper in unvergleichlicher Grazie und Deine Anmut begeistert als gäbe es kein Morgen.

Und wie Dein benetzter Körper sich sanft in seinen Fängen wie das dem Tod geweihte Wild ergibt, so sanft fängt er Dich mit seinem Seil und gibt Dir Halt.


Bestaune die Magie dieser Artisten, die ohne Worte und lautes Gebrüll die Kunst beherrschen, bis in die tiefsten Ebenen der Psyche vorzudringen und mit ihrer Präsenz der Anmut der Weiblichkeit Form, Gestalt und unvergessliche Intimität zu schenken wissen auf dem Riggerjam der ShibariStage auf der SubRosaDictum im Kesselhaus.

Anmeldung für Rigger via Shibaridojo.munich@gmail.com

Wir freuen uns.
MINO & Azooka

Facebooktwittergoogle_pluspinterestFacebooktwittergoogle_pluspinterest