Vienna Calling sagt “Danke”

Liebe Freundin, lieber Freund,

wie immer war es dank Dir eine glänzende Nacht.

Wien selbst... nun, was soll man dazu sagen? Wie soll man das Flair dieser Stadt beschreiben und wozu? Du hast es ja erlebt.

Wie Du vielleicht weißt, war die Location neu. Nicht nur für uns, sondern offenbar auch für einige Taxifahrer in Wien, welche mit dem Begriff METAStadt nichts anfangen konnten. Schön, dass wir vielleicht auch dem einen oder anderen gestandenen Wiener seine Stadt noch ein wenig besser bekannt machen konnten.

Showroom auf der Galerie photo: cmb photoart

Diese neue Location stellte aber auch das SubRosaDictum Team vor ein paar Herausforderungen. Die Architektur mit Flair zu füllen, den Showroom eigentlich noch im Aufbaubetrieb zu öffnen. Das war ja nun ganz anders als im Jahr zuvor, wo der Showroom komplett getrennt war. Aber wir denken, es ist gelungen. Unsere Partner haben sich mit Dir und den anderen Gästen so wohl gefühlt, dass sie viel länger blieben als geplant, und wurden umgekehrt auch aktiv mit einbezogen. Menschen, die sich auf der Galerie einfanden, um noch ein wenig zu shoppen, sich zu unterhalten, den Tanzenden zuzusehen oder auch in das eine oder andere "Geheimnis" der Modewelt eingeweiht wurden.

Überhaupt - die Menschen!
Egal wo man hinschaute, sah man schöne, aufwendig und wundervoll gekleidete Menschen. Manche haben verraten, sich speziell für den Besuch der SubRosaDictum neu eingekleidet zu haben. Die Outfits, die Stimmung, der freundliche Umgang miteinander, der Wille einen ganz besonderen Abend zu erleben. Das ist der Grund, warum wir uns bei jeder Party schon auf die nächste freuen.

Messrs. Leather: Werner Hall (Germany), Gernot (Austria) & Joe King (UK) photo: Heinrich von Schimmer

Messrs. Leather: Werner Hall (Germany), Gernot (Austria) & Joe King (UK) photo: Heinrich von Schimmer

Gefreut haben wir uns auch über den Besuch der "Leather Boys", die Du vielleicht auch als "LMC Vienna" kennst. Über die einstimmende "Pre Party" von "Chrissie Wien" im No Limits und nicht zuletzt über die gekonnte Vorführung unserer Bondagekünstler: Kenyade, Karuyaki, Belial X, K.tinka und Slap aus Wien sowie Azuka und Umino aus München.

All das macht Lust auf mehr. Mehr wir und Du. Vielleicht schon auf der Space Intruders am 17.12.2016 im Münchner Kesselhaus?

Wir freuen uns auf Dich.

Deine
SubRosaDictum


Vinciens & Kenyade photo: Heinrich von Schimmer

Vinciens & Kenyade photo: Heinrich von Schimmer

Dear friend,
as always, it was a sparkling night because of you.

Vienna itself... well, what is there to say? How are you supposed to describe this flair and the city. And what for? You saw for yourself.

As you probably know, it was a new location. Not just for us, but appearantly for the viennese cab drivers as well, as they did not know where the METAStadt is. We were excited to show some of the Viennese a new part of their city.

This new location held a few challenges for the entire crew of SubRosaDictum. To fill the architecture with life and open the showroom while still setting up for the party at night. This was completely different to last years set-up, where the showroom was separated. But we think we managed. Our partners enjoyed the time with you so much, that they stayed even longer than planed and were even drawn into action. People enjoyed the gallery to shop, to talk or watch the dancing crowd below and were even introduced to the "secrets" of the fashion world.

In fact - the people!
No matter where you look, beautiful people, dressed extravagantly and lavish. Some even revealed, that they got their outfits especially for this party. The outfits, the atmosphere, the hospitality, the will to experience a very special evening. It's because of this, after every party, we look forward to the next.

photo: Heinrich von Schimmer

photo: Heinrich von Schimmer

We were especially excited to have the "Leather Boys" in for a visit. You may know the from "LMC Vienna". Also the pre-party by "Chrissie Wien" at the No Limits and last but not least the bondage shows by: VinciensKenyade, Karuyaki, Belial X, K.tinka and Slap from Vienna, as well as Azuka and Umino from Munich. 

Chrissie Seams & Aurora Mystique photo: Heinrich von Schimmer

All this leaves us (and you) wanting more. More us, more you. Maybe at the Space Intruders on Dec. 17th, 2016 at the Munich Kesselhaus?

We are looking forward to seeing you.

Yours,
SubRosaDictum

Facebooktwittergoogle_pluspinterestFacebooktwittergoogle_pluspinterest